Physiotherapie


 

 

Der Befund hilft uns dabei, einen optimalen Behandlungsplan zu erstellen. Wir ergänzen die tierärztliche Diagnose durch eigene Beobachtungen, um zu entscheiden, welche Therapie am besten geeignet ist.

 



 

 

Bei der Massage wirken wir manuell auf Haut, Gewebe und Muskulatur ein. Sie ist wohltuend und schmerzlindernd für den Hund. Dabei lösen sich verspannte Strukturen in der Muskulatur und es kommt zu einer besseren Durchblutung.



 

"Der Hund macht alles - ich mache nichts."

Dies stimmt nur bedingt, denn als Therapeutin leiten wir den Hund an, die gewünschten Bewegungen auszuführen. Das Ziel dabei ist Muskelaufbau, Mobilisation der Gelenke, Koordination und Gleichgewicht.



"Ich mache alles - der Hund macht nichts."

Beim passiven Bewegen werden die Gelenke des Hundes durch bewegt, ohne dass eine Muskelkontraktion stattfindet. Dabei wird die Gelenkbeweglichkeit erhalten und Schmerzen gelindert. Zusätzlich wird die Gelenkkapsel gedehnt und die Produktion von Gelenkflüssigkeit angeregt.



 

Bei der Manuellen Therapie verwenden wir spezielle Handgrifftechniken, die dazu dienen normale Funktionen im Gelenk wieder herzustellen oder zu erhalten. Gleichzeitig werden die beteiligten Muskeln gedehnt, Blockaden gelöst und Sehnen und Bänder gelockert.



 

 

Beim Dehnen erweitern wir verkürzte Muskeln. Dies geschieht sowohl durch aktive, als auch passive Dehnungsübungen. Dadurch wird das Bewegungsausmaß vergößert und die Gelenkbeweglichkeit verbessert.



Bei der Lymphdrainage versuchen wir mit wenig Druck die Lymphgefäße anzusprechen. Dadurch kommt es zu einer Mehrdurchblutung und zum richtigen Arbeiten der Gefäße. Es findet eine Schmerzlinderung, Druckminderung im Gewebe und eine Lymphgefäßentspannung statt.



 

 

Vorrangiges Ziel der Hundeosteotherapie ist es, durch gezielte Handgrifftechniken Störungen der Körperfunktion zu beseitigen und zu vermeiden, Fehlentwicklungen zu korrigieren und Heilungsprozesse einzuleiten, oder zu unterstützen. 



Hier findest du noch weitere Behandlungen, die wir vornehmen:

  • Behandlung neurologischer Erkrankungen
  • Narbenbehandlung
  • Atemtherapie
  • Elektrotherapie
  • Thermo- und Kryotherapie
  • Behandlung auf dem Trockenlaufband


Alle Leistungen der Physiotherapie (ausgenommen dem Erstbefund) bieten wir im Rahmen eines Behandlungstermins an und verwenden die Techniken je nach Bedürfnis des Hundes und Therapieziel. 

Unsere Behandlungsspektrum wird außerdem von der Hydrotherapie im Unterwasserlaufband ergänzt.

 

Preise + Konditionen

 

 

 



 

Anna Bürgelin

Mühlenstr. 6

79227 Schallstadt

07664 9614128

anna@fellundfinger.de