Unterwasserlaufband


Die Unterwassertherapie ist für viele Krankheiten eine sinnvolle Ergänzung zur physiotherapeutischen Behandlung. Sie hilft beim Muskelaufbau, Konditionstraining, Stabilisierung, Koordination und bei neurologischen Erkrankungen.


Bewährt hat sich die Hydrotherapie besonders bei der post-operativen Behandlung nach orthopädischen Eingriffen oder Gelenk- und Rückenmarkserkrankungen. Das bei der Unterwassertherapie bis zu 90% verringerte Eigengewicht des Tieres reduziert die Gelenkbelastung erheblich und ermuntert den „Patienten“ zu aktiver Bewegung. Durch die betreute Hydrotherapie werden auch denkbaren Folgeschäden wie Arthrose, Verschleiß oder Muskelverhärtungen vorgebeugt.



 

Anna Bürgelin

Mühlenstr. 6

79227 Schallstadt

07664 9614128

anna@fellundfinger.de